Willkommen bei Lehmexpress

Geschichte des Lehmexpress 1997 - 2023

2014
2019
2022

Der Lehmexpress 2023

Der Lehmexpress 2023 März ist vorüber. Zwei Wochen höchst intensive Zeit mit vielen unterschiedlichen Charaktären. 14 Personen mit unterschiedlichen Hintergründen treffen sich in den Atlas Chantiers zu einem Arbeitstreffen für ökologisches, nachhaltiges und denkmalgerechtes Bauen. Ziel ist ein Grundkurs Lehm und das praktische Arbeiten an den Atlas Chantiers. Beides wurde zur Zufriedenheit aller gelebt und erfüllt. Wie immer gab es auch Störungen in der Kommunikation, doch mit einer Charme-Offensive wurde der Grundstein für ein lebendiges, kreatives Miteinander geschaffen.

Zeitgleich hatten wir organisatorische Probleme, da unsere Familie Ait el Caid uns die Autorisation zum Betreiben der schulischen Arbeit absprach. Dies wurde uns knapp eine Woche vor dem Beginn offeriert. Somit mussten wir eine neue Unterkunft für die Gruppe finden. Es wurde uns ein Verbot ausgesprochen, sodass wir nicht mehr in der Kasbah übernachten durften. Doch das wurde kein großes Problem, da die Bevölkerung in Asslim sofort ein Haus zur Verfügung stellte. Wir wurden in unserer Arbeit dabei nicht gestört. Doch ist es schon schön schwierig, damit umzugehen. Wir hatten in der Vergangenheit Probleme mit der Organisation des Camping- Caravan- Restaurantbetreiber. Das hat dazu geführt, dass ich mich von ihnen getrennt habe, da die Sauberkeit, Zuverlässigkeit und auch der Umgang mit dem hauseigenen Personal immer schlechter wurde. Aus diesem Grund habe ich einen Pachtvertrag mit Sidi Ahmed gemacht, um unabhängig zu sein von solchen Entwicklungen.

Doch das hat den regulären Betrieb nicht gestört. Hier noch einmal mein Dankeschön an die Gruppe, die mich sehr stark unterstützt hat in dieser schwierigen Situation.

Handwerksmeister arbeiten mit Schulleitern, Architekten mit Studenten, marokkanischer Tadelaktmeister trifft auf deutsche Tadelaktmeister, Architektinnen lernen Lehmsteine zu produzieren und zu vermauern. Stundenlanges arbeiten im Labor eröffnet die Welt des Lehms und die Gehirnwindungen bildeten Synapsen und wir lernten die Zusammenhänge dieser einzigartigen Materie in dieser unbeschreiblichen Gegend kennen.

Zeitgleich wurde ein Video in Form einer Dokumentation erstellt. Wissam und ihr Kollege haben das sehr gut gemacht und die Gruppe bedankte sich hiermit im Nachhinein bei Ihnen.
Hier ist der Film: https://www.youtube.com/watch?v=PmGJzdJGtJs&pp=ygUQbGVobWV4cHJlc3MgMjAyMw%3D%3D

Natürlich hatten wir zum Abschluss wieder unsere Ahwach-Musiker eingeladen und es war wie immer ein Erlebnis der besonderen Art. Nur war es betrüblich, dass wir uns nicht in den Riad begeben konnten, da uns die Spannungen mit der Familie dazu geführt haben, es draußen auf unserem Arbeitsgelände zu gestalten. Samstag sind dann die letzten Teilnehmer nach Hause gefahren und ich hatte noch zwei Termine an verschiedenen Orten, wo ich in Zukunft Workshops abhalten soll. Natürlich an historischer Bausubstanz.
Die nächsten Termine sind im September 2023 und ich freue mich weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit Euch!

Manfred Fahnert

Weiter!
nach oben
by Lehmexpress 2023